tun | kalender

Erzählung, Text und Konzept Barbara Rottiers, Musik Jeroen Goegebuer (Geige, Mandoline usw.)

Ort Infos folgen

Zeit 11:00 – ca 12:00 und 15:00 – ca.17:00

Alter von 9 bis 109 Jahren, aber ab der dritten Klasse der Grundschule ist ideal

Sprache Niederländisch

Tickets Infos folgen

Partner De Studio, hetpaleis, dasKULTURforum Antwerpen

Diese Familienvorstellung findet im Rahmen des Kinderbuchfestivals Kabaal statt. Außerdem findet nur wenige Gehminuten entfernt im De Studio auch das Grafikfestival Grafixx statt. Alles perfekt kombinierbar!

27|11|21

Das H von Humboldt

Barbara Rottiers hat nach ihrem Buch Das H von Humboldt die Geschichte mit ihrer neuen Flamme Alexander von Humboldt noch nicht auserzählt. Also kreierte sie zusammen mit dem Musiker Jeroen Goegebuer eine musikalische Erzählung / einen Theatervortrag / ein Live-Hörspiel über ihn. Denn der geniale Abenteurer ist zwar seit 150 Jahren tot, trotzdem kann man immer noch Spaß mit ihm haben!

Vom Barfuß-Bergsteigen bis zum Schwimmen zwischen Krokodilen… Alexander von Humboldt hat wohl alles gemacht! Er war der Begründer der Ökologie und zu seiner Zeit weltberühmt. Darwin sagte sogar: „Ich stehe auf Humboldts Schultern“.

Humboldts Erkenntnis, dass alles in der Natur zusammenhängt, und seine Ideen zur globalen Erwärmung mögen zwar schon 200 Jahre alt sein, doch sind sie heute aktueller denn je. Es ist daher höchste Zeit, dieses Genie wieder aus der Versenkung zu holen. Wo ist der Federstaubwedel?

Barbara Rottiers hat ihren Job bei Radio1, VRT, vor einigen Jahren aufgegeben, um sich auf ihre eigenen Projekte und Bücher zu konzentrieren. Sie reiste mit ihrem Storysnapper (Iedereen beroemd, één) durch Afrika. Als Autorin und Illustratorin veröffentlichte sie kürzlich Het drama van een doodgewone jeugd (Polis) und De H van Humboldt (Pelckmans), das für die Lesejury (Gruppe 4) nominiert wurde. Derzeit arbeitet sie an einer Biografie über Astrid Lindgren.

Jeroen Goegebuer fand seinen Weg zur Geige im Alter von 6 Jahren. Er besuchte die Musikschule in Bornem und begann sich gleichzeitig für Folk und andere Genres zu interessieren. Er studierte Jazz-Violine an den Konservatorien von Gent und Arnheim. Einige der Gruppen und Projekte, in denen er gespielt hat, sind: Wild Turkey, Under The Gun, Bherman, Sioen, Follia, Soulwax, Hooverphonic, WÖR,…