Di 23/03/2021 20:00 - 22:00

LEESGROEP | Eine Liebe, in Gedanken – Kristine Bilkau

 

Hamburg, 1964: Antonia en Edgar delen de droom van een toekomst ver van huis. Zij zijn tijdens de oorlog opgegroeid en willen de wereld leren kennen, anders leven dan hun ouders. Toch gaan hun levens uiteen en loopt de pijn van de scheiding als een rode draad door beide biografieën.
Vijftig jaar later, na de dood van haar moeder, vraagt Antonia’s dochter zich af: Heeft haar moeder geleefd zoals zij dat wenste, zelfbepaald en vrij? Wie was die man die ze nooit kon vergeten? De dochter wil hem één keer ontmoeten. Een liefde, in gedachten is een subtiel portret van de jaren zestig. De roman vertelt over liefde en levensleugens, over de hoop en dromen van de generatie die tijdens de oorlog is geboren.
Kristine Bilkau houdt ons een spiegel voor: Hoeveel intensiteit, risico en pijn laten wij toe als het om onze gevoelens en relaties gaat?

over de auteur

Kristine Bilkau, geboren in 1974, studeerde geschiedenis en Amerikaanse studies. Haar eerste roman, Die Glücklichen (De gelukkigen) kreeg lovende recensies, werd in verschillende talen vertaald en bekroond met prijzen, waaronder de Franz Tumler Prijs voor de beste Duitstalige debuutroman. Zij woont met haar gezin in Hamburg. 

***

Hamburg, 1964. Antonia und Edgar teilen den Traum von einer Zukunft fern von ihrer Herkunft. Im Krieg aufgewachsen, wollen sie die Welt kennenlernen, anders leben als ihre Eltern. Dennoch entwickeln sich Antonias und Edgars Leben auseinander und der Trennungsschmerz zieht sich wie ein roter Faden durch beide Biographien.
Fünfzig Jahre später, nach dem Tod ihrer Mutter, fragt sich Antonias Tochter: Lebte ihre Mutter, wie sie es sich gewünscht hat: selbstbestimmt und frei? Wer war dieser Mann, den sie nie vergessen konnte? Die Tochter will ihm begegnen, ein einziges Mal. Eine Liebe, in Gedanken ist ein subtiles Porträt der Sechzigerjahre und erzählt von Liebe und Lebenslügen, von Hoffnungen und Träumen der im Krieg geborenen Generation.
Kristine Bilkau hält uns einen Spiegel vor: Wie viel Intensität, Risiko und Schmerz lassen wir zu, wenn es um unsere Gefühle und Beziehungen geht?

Über den Autor
Kristine Bilkau, 1974 geboren, studierte Geschichte und Amerikanistik. Ihr erster Roman Die Glücklichen begeisterte Medien und Publikum, wurde in mehrere Sprachen übersetzt und mit Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Franz-Tumler-Preis für den besten deutschsprachigen Debütroman. Sie lebt mit ihrer Familie in Hamburg. Quelle

 

locatie|Ort online

taal|Sprache De bijeenkomsten gaan in het Nederlands door. De boeken kunnen in het Duitse origineel of in de Nederlandse vertaling worden gelezen. | Die Treffen finden auf Niederländisch statt. Die Bücher können im deutschen Original oder in der niederländischen Übersetzung gelesen werden.

De sessie is volzet. | Das Treffen ist ausgebucht.