Di 11/10/2016 20:00 - 21:15

LESUNG | Judith Kuckart
Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück (2015)

Flüchtige Momente erfassen und festhalten, das kann die deutsche Schriftstellerin Judith Kuckart wie niemand anders. In einer Lesung stellt die Autorin ihr jüngstes Buch vor: „Dass man durch Belgien muss auf dem Weg zum Glück“.

In einem Reigen aus elf Episoden erleben Judith Kuckarts Figuren Unerhörtes. Es gibt ihren Leben eine unerwartete Wendung und lässt den Leser vermuten, dass alles zusammengehört: Lust und Schrecken, Liebe und Tod, Schuld und Glück. Jene Vagheit, die das Leben mit sich bringt: Judith Kuckart erweist sich in ihrem neuen Roman als eine Erzählerin, die das mit bestimmender Leichtigkeit vermittelt - es sind die kurzen Begegnungen, die uns Glück verheißen …

Mehr informationen finden Sie hier.

ORT: Onze-Lieve-Vrouwecollege, Frankrijklei 75-77, 2000 Antwerpen, zaal Inigo.

SPRACHE: Deutsch

PARTNER: Goethe-Institut, Onze-Lieve-Vrouwecollege

EINTRITT: gratis

PRAKTISCHES: Ohne Anmeldung. Die Türen öffnen um 19.30 Uhr. Achten Sie bitte auf die Bauarbeiten an der Frankrijklei – benutzen Sie am besten die öffentlichen Verkehrsmittel.